Forschung und Entwicklung in der Sensorik

Forschung und Entwicklung

Um den Bedürfnissen der Kunden und der eigenen Detektor-Fertigung gerecht zu werden, ist die stetige Forschung und Entwicklung an neuen Sensortechnologien erforderlich. Unsere Entwickler verfügen über umfangreiche Erfahrungen auf den Gebieten der Aufbau- und Verbindungstechnik, der pyroelektrischen Materialien und der Signalverarbeitungselektronik. Diese Kenntnisse sind Voraussetzung für die Entwick-lung innovativer Produkte, aber auch für die Optimierung der eingesetzten Fertigungstechnologien und die Weiterentwicklung unserer umfangreichen Messtechnik.

Mit dem kontinuierlichen Wachstum des Marktes verstärken wir permanent unser Entwicklungsteam, um auch auf neueste Trends wie z. B. den Einsatz der Mikrosystemtechnik (MOEMS) reagieren zu können und unsere Fertigung für die zukünftigen Anforderungen vorzubereiten. Neben der Entwicklung von neuen Produkten für unsere Kunden arbeiten wir gemeinsam mit Projektpartnern in verschiedenen Förderprojekten an zukünftigen Infrarot-Sensorgenerationen.

Unser Know-how spiegelt sich zum Beispiel in Produkten wie dem Mikrospektrometer mit integriertem MOEMS-basiertem Fabry-Pérot-Filter wider, welches eine führende Innovation im aktuellen Wettbewerb ist und mit zahlreichen Preisen der optischen Industrie ausgezeichnet wurde.

Kontakt

InfraTec GmbH
Infrarotsensorik und Messtechnik
Gostritzer Str. 61 - 63
01217 Dresden 


workTel.:+49 351 871-8625
Fax:+49 351 871-8727 

E-Mail: 

InfraTec-TUEV-Seal